Herzlich Willkommen 

Was ich dann zum Beispiel im Boxen entdeckte, war mehr als nur ein Sport — was um den Ring und im Ring passiert, kann als Metapher für menschliche Begegnung verstanden werden, als Wiederspiegelung eines täglichen Kampfes.


Giorgia Fiorio, italienische Autorin & Fotografin

Wir Stellen uns vor

Boxen zur Bildung ist die Bildungsstätte für das klassische Boxen — der edlen Kunst des Faustfechtens — zur Förderung der Boxkompetenz und der Entwicklung der eigenen Identität und Persönlichkeit.

Boxen zur Bildung engagiert sich im Breiten- und Spitzenboxsport, im Gesundheitsbereich, in der Gewaltverarbeitung und der Gewaltprävention, der Sozial- und Integrationsarbeit, sowie der Erlebnispädagogik.

Team Boxen zur Bildung (v.l.n.r.): Pascal Brawand, Lukas Baumgartner, Michael Birnstiel, Hervé Kellenberger, Yoe Habte, Rob Robinson, David Bisang, Fiona Wyss, Marc Zimmermann, Ursula Klopfstein, Vito Russo, Charlotte Nigg, Oliver Mauerhofer, Dean Celina, Daniel Müller, Flavio Longaretti, Karin Brawand

Our Home and Castle

Willkommen in unserem Trainings-Lokal.

 

Der Eingangs- und Gästebereich

Der Gästebereich ist mit genügend Sitzmöglichkeiten ausgestattet um zu verweilen oder den Trainingseinheiten zuzusehen. Zu den Trainingszeiten ist der Barbetrieb offen.

Der Trainingsbereich

Der Trainingsbereich von Boxen zur Bildung misst rund 200m2 und ist mit allen relevanten Boxgeräten ausgestattet. Der Boden ist mit Kampfsportmatten versehen und gut gepolstert, zusätzlich verfügen wir über eine grosse Spiegelwand und Tageslicht.

Der Ring

Der Ring von Boxen zur Bildung misst 5x5 Meter. Diese Grösse entspricht den originalen Wettkampfringen. Aufgrund dieser Grössenordnung, können alle Wettkampfsituationen geübt werden.

Trainingszeiten Boxen zur Bildung

Boxen zur Bildung hat wie folgt geöffnet:

 

Interesse an einem Boxtraining?

Interesse am Therapie- oder Coaching-Boxen? 

Interesse an mehr Informationen oder an einer Beratung?

Anmeldung für unseren Newsletter "Dr Händsche"

Anfahrt und Situationsplan

mit ÖV

Bus Nr. 11 ab Bhf. Bern Richtung Holligen, bis Endstation (6 Minuten).

Tram Nr. 7 & 8 ab Bhf Bern Richtung Brünnen Westside (7) oder Richtung Bümpliz (8), bis Station Loryplatz (7 Minuten).

mit dem Auto

Autobahnausfahrt E27/A12 Richtung Bern-Bümpliz/Bern-Forsthaus nehmen. Rechts halten und der Beschilderung Bern-Forsthaus folgen. Weiter auf Murtenstrasse Richtung Zentrum Güterbahnhof. 
Parkmöglichkeiten: Blaue Zone Parkplätze in der Güterstrasse in der Nähe der Boxschule.